News und Events

Watch our activity in one place

2019-08-05

Yazaki steigerte den Umsatz und Gewinn in Litauen um das 1,5-fache

05 Aug 2019

Yazaki Wiring Technologies Lietuva, ein in Japan ansässiger Yazaki-Hersteller, der in der Freien Wirtschaftszone Klaipėda (FWZ) tätig ist, erzielte im vergangenen Geschäftsjahr Einkünfte in Höhe von 64,346 Mio. EUR – 56,9% mehr als im vorangegangenen Geschäftsjahr (41,022 Mio. EUR.), so zitiert das Portal VZ.LT die Informationen von BNS.

Der Nettogewinn des Unternehmens für das Geschäftsjahr, das im April beginnt und im März des folgenden Jahres endet, stieg um 52,8% auf 4,026 Mio. EUR (2,634 Mio. EUR) gemäß einem dem Registerzentrum vorgelegten Bericht für das Geschäftsjahr 2018-2019.

Seit 1993 fertigt das in Litauen tätige Unternehmen Pkw-Verkabelungssysteme für schwedische Volvo, französische Renault und deutsche Mercedes-Benz.

Im vergangenen Geschäftsjahr beschäftigte das Unternehmen durchschnittlich 1290 Mitarbeiter (im Vorjahr waren es 983).

100% der Unternehmensaktien werden von der deutschen Gesellschaft Yazaki Wiring Technologies verwaltet, die Teil der japanischen Yazaki Corporation ist.

Follow us on Linked In